Unkategorisiert

3. AMTS.Cattle.Pro Training (online, englisch)

18. – 20. November 2020
von 14:00 bis 18:00 Uhr

als Online Event via ZOOM.US

 

Während des dreitägigen Kurses werden folgende Themen behandelt:

– Die neuesten Aktualisierungen des CNCPS-Modells (Cornell Net Carbohydrate and Protein System), auf dem die AMTS-Software basiert;
– Neue Entwicklungen in der Fütterung von Jungrindern;
– Formulierung der Ration von Milchkühen zur Optimierung der Stickstoffbilanz;
– Verwendung des Modells zur Fehlerbehebung bei der Ernährung von Milchkühen.

Täglich werden 2 Referenten zu Ihnen sprechen. Jeder Redner wird einen 45-minütigen Vortrag halten, gefolgt von einer 30-minütigen Session, in der die Theorie mit Hilfe der AMTS-Software in die Praxis umgesetzt wird.

 

Referenten :
Mike Van Amburgh, Professor an der Cornell University
Tom Tylutki, President and CEO von AMTS
Bill Prokop, CEO Dairy Innovations LLC
Andreas Foskolos, Porfessor von Thessaly University
Rodrigo Molano, PhD in Tierernährung

Sie arbeiten bislang noch nicht mit AMTS? Kein Problem! Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Testversion (30 Tage) von AMTS.Cattle.Pro herunterzuladen!

 

PROGRAMMVORSCHAU

 

 

Neue Stellenangebote

Auf unserer Karriere-Seite gibt es ein neues Stellenangebot:  Hier entlang

Jetzt auch Online Seminare im Angebot

Um Ihnen trotz der gegenwärtigen Umstände unsere Software und deren Neuerungen sowie Funktionen nahe bringen zu können, bauen wir ein Angebot an Online-Seminaren auf. Somit können Sie sich zu den angebotenen Terminen anmelden und dann via Internet an Onlineschulungen oder -präsentationen teilnehmen.

Hier geht es zu unseren Online-Seminar-Angeboten

Endgültige Abschaltung Email @portalrind.de

Ketzin, 24.04.20

Hiermit wollen wir Sie in Kenntnis setzen, dass der Email-Dienst „@Portalrind.de“ ab dem 24.04.20 endgültig stillgelegt wurde. Falls Sie entgegen aller Versuche unsererseits weiterhin eine Email mit dieser Endung nutzten, ist das Senden oder Empfangen nicht mehr möglich.

Kontaktieren Sie bitte unseren Support für das Einrichten einer neuen Email.

Ihr Team der dsp-Agrosoft

P R E S S E M E L D U N G – Schnittstelle zu smaxTec

dsp-Agrosoft und smaxTec verbessern gemeinsam die Nutzererfahrung von Milchviehhaltern durch Schnittstelle in HERDEplus

Graz, 28. Jänner 2020 – Zeit ist wertvoll!

Mit der Integration von smaXtec in das Herdenmanagement-Programm HERDEplus können Milchviehhalter ab sofort direkt in ihrem Herdemanagementsystem auf die Daten und Meldungen ihres smaXtec Systems zugreifen. Durch die einfache Integration der vorhandenen smaXtec-Daten in HERDEplus erhält der Anwender nun ein noch besseres Verständnis für jedes einzelne Tier seiner Herde. Zusätzlich wird der Arbeitsaufwand des Anwenders durch den Wegfall der doppelten Dateneingabe erheblich reduziert.

Unterstützung bei Tiergesundheit und Fruchtbarkeit

smaXtec bietet ein benutzerfreundliches Früherkennungssystem zur Unterstützung des Herdenmanagements von Milchkühen. Das System ermöglicht wertvolle Unterstützung bei Tiergesundheit und Reproduktion sowie optional auch bei der Fütterung. Das revolutionäre Bolus-System liefert dem Kunden wertvolle Informationen zum Gesundheitszustand des Tieres basierend auf der inneren Körpertemperatur und Bewegungsaktivität. Die Stärke des einzigartigen „Kuh-Versteh-Systems“liegt in der frühestmöglichen Detektierung von Krankheiten, wodurch der Landwirt noch vor dem Anzeigen von klinischen Symptomen die erforderlichen Maßnahmen setzen und daraus resultierend Zeit und Arbeitsaufwand verringern kann. Ziel von smaXtec ist es, Landwirten bei ihrer täglichen Arbeit zu helfen und zu besserer Tiergesundheit und höherem Tierwohl beizutragen. Die Verknüpfung der Daten des Herdenmanagementsystems und der individuellen, kontinuierlichen Kuhüberwachung trägt zur wesentlichen Arbeitserleichterung am Betrieb bei.

Durch die individuelle Personalisierung des Systems erhält der Landwirt bei jeder Abweichung der Werte jedes einzelnen Tieres eine Alarmmeldung als E-Mail und/oder Push-Nachricht auf sein Mobiltelefon. Der frühe Alarm gibt dem Landwirt genug Zeit das einzelne Tier zu beurteilen und vorbeugende Maßnahmen zu treffen. Mit Hilfe der Technik ist es dem Landwirt möglich, so viel rascher zu reagieren und schwere Krankheiten seiner Tiere und Medikationen durch eine frühestmögliche Behandlung zu reduzieren. Durch die frühestmögliche Behandlung wird der Leidensdruck der Tiere verringert und eine kontinuierliche Produktivität des Bestandes erhalten. Ein genaues Besamungszeitfenster sowie die Erkennung der bevorstehenden Abkalbung stellen weitere Anwendungsbereiche für den Einsatz des Herdenmanagementsystems dar.

Das Ziel von smaXtec ist die Erleichterung der alltäglichen Arbeit von milcherzeugenden landwirtschaftlichen Betrieben durch nützliche Einblicke und das Frühwarnsystem zur Erkennung von Unregelmäßigkeiten. Mit der einzigartigen Bolus Technologie ist es dem Landwirt möglich, die Tiergesundheit und das Tierwohl sowie die tierische Leistung und das finanzielle Betriebsergebnis durch optimales Herdenmanagement zu verbessern.

Die DSP entwickelt und vertreibt seit knapp 30 Jahren…

landwirtschaftliche Software im Firmenverbund mit ihren Tochterunternehmen dsp-Agrosoft GmbH und VIT-PC Software GmbH. Speziell im Rinderbereich werden über die Herdenmanagementsoftware täglich rund 1 Million Kühe in über 3000 Betrieben gemanagt. Darüber hinaus nutzen zahlreiche Berater und Tierärzte die vielfältige Controlling Software in der Bestandsbetreuung und Beratung.

Durch die Zusammenarbeit von smaXtec und dsp-Agrosoft müssen Daten nie wieder doppelt eingegeben werden. Darüber hinaus werden tierindividuelle Daten mit den Daten aus dem Herdenmanagementsystem durch die umfassende Datensynchronisation kombiniert, wodurch eine wertvolle Unterstützung für die Entscheidungen des Milchviehhalters zum Wohle der individuellen Tiergesundheit und Leistung angeboten wird.

„Die Grundlage jeder guten Zusammenarbeit ist, dass beide Seiten sowie alle Kunden mit dem Ergebnis zufrieden sind. Bislang können wir sagen, dass wir mit dem Resultat äußerst zufrieden sind und die Kooperation mit dsp-Agrosoft die Erfahrung für den Nutzer unseres Systems noch angenehmer macht.“, Stefan Rosenkranz, CEO und Mitgründer von smaXtec.

Weiterführende Informationen:

smaXtec animal care GmbH
Belgiergasse 3
8020 Graz, Österreich
+43 316 46 15 88
info@smaXtec.com
www.smaXtec.com

PDF topagrar.at

Abschaltung Portal-Rind ab 01.03.2020

wie schon vor einiger Zeit angekündigt, werden wir zum 01.03.2020 unseren kostenlosen E-Mail-Dienst „portal-rind.de“ einstellen.

Diese E-Mail-Adresse wurde vorrangig für den Datenversand aus dem Programm HerdeW, in Einzelfällen aber auch für den geschäftlichen E-Mail-Verkehr genutzt.

Wir waren bemüht mit allen Kunden, die eine @portal-rind.de E-Mail-Adresse benutzen, telefonisch in Kontakt zu treten. Sollten wir Sie noch nicht erreicht haben und Sie nutzen noch eine E-Mail-Adresse die auf @portal-rind.de endet, melden Sie sich bitte bei unserem Support unter 033233/81211, um die weitere Funktionalität sicher zu stellen.

Neuer Geschäftsführer

Sehr geehrte Geschäftspartner und Kunden,

wir möchten Sie hiermit informieren, dass Dr. Werner Feucker zum 31.12.2019 als Geschäftsführer der Data Service Paretz GmbH und der dsp-Agrosoft GmbH ausgeschieden ist. Wir danken ihm für seine jahrelange erfolgreiche Tätigkeit und wünschen ihm weiterhin alles Gute.

Als sein Nachfolger wurde Herr Dirk Leuschke ab 1.1.2020 als Geschäftsführer der Data Service Paretz GmbH und der dsp-Agrosoft GmbH bestellt.

Herr Leuschke ist Diplom-Agraringenieur (FH). Er verfügt über langjährige Berufserfahrungen sowohl auf dem Gebiet der Rinderproduktion als auch der EDV-Anwendung. In seiner Funktion als Produktmanager der dsp-Agrosoft GmbH hat er seit 2019 einen wesentlichen Anteil an der Weiterentwicklung und am erfolgreichen Vertrieb der dsp-Agrosoft-Produkte geleistet.

Ketzin, 01.01.2020

 

Hela – Hessische Landwirtschaftsmesse

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auch dieses Jahr auf der HeLa in Alsfeld. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Wann 28.Februar. – 01.März. 2020
Wo An der Hessenhalle, 36304 Alsfeld, Deutschland

Düsser Milchviehtage 2020

Unter dem bewährten Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ finden vom 12. bis 13. Februar 2020 die Düsser Milchviehtage statt.

Mit mittlerweile über 180 Ausstellern haben sich die Düsser Milchviehtage zu einer bedeutenden regionalen Fachmesse für eine moderne und zukunftsorientierte Milchviehhaltung entwickelt. Die ausstellenden Firmen präsentieren sich den interessierten Milchviehhaltern und zeigen ihre Produkte, innovativen Techniken und Lösungen aus den Bereichen Stallbau, Haltung, Melken, Fütterung, Tiergesundheit und Rinderzucht..

Einen wesentlichen Bestandteil der Milchviehtage in Bad Sassendorf sind zudem die vielseitigen Technikvorführungen direkt vor Ort in den Milchviehställen des Versuchs- und Bildungszentrums Haus Düsse.

Alle weiteren Information  finden Sie hier

Wir freuen uns auf Sie!

Wann 12. – 13. Februar 2020
Wo Haus Düsse 2, 59505 Bad Sassendorf, Deutschland