Melktechnik

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Melktechnik
  4. Dairymaster
  5. Wichtig

Wichtig

  1. Dairymaster Milk Manager muss vor jeder Kopplung geschlossen sein.
    1. kann i.d.R. aus sein, da HERDEplus das bestandsführende Programm ist.
    2. prüfen Sie mit dem Taskmanager ob „manager.exe“ nicht unter den laufenden Prozessen ist.
  2. Fehlermeldungen aus der Manager.exe können den Kopplungsprozess unterbrechen.
  3. Die Programme von Dairymaster dürfen nicht über den Taskmanager oder ähnlich beendet werden, es entstehen Index Fehler.
  4. Datenbanken von Dairymaster zu reorganisieren und den Index neu aufzubauen geht nur über die Dairymaster Database Utility.exe, dabei müssen aber alle Dairymaster-Programme geschlossen sein.
    1. klicken Sie dazu auf „Close All Dairymaster Applications“
    2. aktivieren Sie „Tabellen verdichten2
    3. Starten Sie den Prozess mit klick auf „Indexaufbau“

 

Sicherungshäufigkeit muss auf 0 gesetzt werden im Dairymaster Milk Manager sonst funktioniert die Kopplung nicht.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Wie können wir helfen?